Die Entstehung des Ateliers

 

Mit handgearbeiteten Unikaten, fernab von Massenware habe ich 2014 den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und würde dies immer wieder genau so machen.

 

Ein paar Zeilen zu meinem Leben -

Mit einer 3 jährigen Lehre zur Schneiderin begann mein Eintritt ins Berufsleben.

Einige Jahre folgte ich diesem Weg als Musterschneiderin bei einem renommierten Unterwäschehersteller.

 

Neugierig nach Anderem tauchte ich viele Jahre in die Welt der Elektronikbranche ein.

Nebenbei fing ich an Betriebsfeiern zu organisieren, die Räume zu dekorieren für einen besonders schönen Tag.

So fing ich an, die Dekorationstücke nach meinen Ideen selbst herzustellen.

Bandsäge, Plasmaschneider, Brennofen und Schweißgerät waren von nun an feste Begleiter.

 

Schon bald war das Interesse die Unikate direkt nach den Feiern zu erwerben enorm und ich habe Lötkolben und Lötzinn an den Nagel gehängt um das zu tun, wofür mein Herz wirklich brennt.

 

Das Atelier Keimzelle war geboren!

 

Und wenn du dein Paket öffnest, du glücklich bist und danach unglaublich tolle Nachrichten bei mir eintreffen, sehe ich mich bestätigt den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.

 

Ich freue mich auf dich!

Herzliche Grüße aus dem Atelier

Anja Lützenkirchen